Sie sind hier: Startseite Projekt Aktionsplan

Projekt

Im Zeitraum von 3 Jahren (November 2014 - Oktober 2017) wurde im Projekt Kaiserslautern inKLusiv die Situation von Menschen mit Behinderung in den Fokus genommen und der Aktionsplan Inklusion für Kaiserslautern erarbeitet.

Im ersten Schritt wurde die Ist-Situation vor Ort erfasst und eine Bedarfsanalyse mittels einer Befragung erstellt. Mit Hilfe eines Evaluationsmodells für soziale Dienstleistungen für Menschen mit Behinderung wurde die Befragung von Menschen mit Beeinträchtigung durchgeführt.

Auf Basis der Ergebnisse der Evaluation wurden in Arbeitsgruppen zu den Themenbereichen Arbeit, Wohnen, Bildung/Erziehung und Freizeit Maßnahmen erarbeitet.

Ein wichtiger Aspekt, neben der Erstellung des Aktionsplans, war die Vernetzung der Angebote, die enge Zusammenarbeit der verschiedenen Akteure und die Beteiligung von Menschen mit Behinderung im gesamten Entwicklungsprozess.

Darüber hinaus galt es, durch eine starke Öffentlichkeitsarbeit Gesellschaft und Politik für dieses Thema weiter zu sensibilisieren und an diesem Prozess zu beteiligen.